Wer steckt hinter COGIDA?

Aus aktuellem Anlass: indymedia hat mal ein bisschen recherchiert, wer die Organisator*innen der Cottbuser PEGIDA (COGIDA) sind – den Recherchebericht gibt’s hier: Faschisten aus der Deckung holen. „COGIDA“ offenlegen.

Am Mittwoch, den 11. Februar, will COGIDA das erste Mal in Cottbus spazieren. Eine Gegenkundgebung findet ab 18 Uhr auf dem Altmarkt statt. Also kommt vorbei und bringt Freund*innen mit!

Cottbuser Erklärung: „Cottbus für alle – No PEGIDA“

Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister von Cottbus, dem Sprecher des Bündnisses „Cottbuser Aufbruch“, dem Präsident der BTU und dem Sprecher des Studierendenrates der BTU haben wir die Cottbuser Erklärung unterzeichnet! Darin wenden wir uns gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, die bei PEGIDA-Demonstrationen immer wieder an den Tag gelegt werden – die Erklärung im Wortlaut findet ihr unten.
Wer die Erklärung unterzeichnen möchte, schreibt bitte kurz an cottbus-fuer-alle@posteo.de! Weiterlesen

PM: Am 15.2. – Wir stellen uns in den Weg. Demonstrationen, Proteste und Aktionen

Pressemitteilung von Cottbus Nazifrei! – 03. Februar 2015

Das Bündnis Cottbus Nazifrei! ruft auch in diesem Jahr wieder zu Protesten gegen die geplante Neonazi-Kundgebung auf. Alljährlich gehen am 15. Februar viele Menschen auf die Straße, um rechter Propaganda keinen Raum in Cottbus zu geben. Auch im Jahr 2015 möchte das Bündnis Cottbus Nazifrei! erneut gemeinsam mit vielen Menschen ein Zeichen setzen.

Das Bündnis Cottbus Nazifrei will am 15. Februar 2015 an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen, in denen die Naziaufmärsche regelmäßig durch breiten zivilgesellschaftlichen Protest verhindert werden konnten. Weiterlesen

APPEAL 2015

BLOCK NAZIS – SO SOMEDAY HATRED WILL PASS BY

February 15 th , 1945 is still a meaningful date for the city of Cottbus. 70 years ago the bombardment of Cottbus took place. This happened to end the awful fascism in Germany. For the people of Cottbus, the horrors of war had returned to Germany as its source. Today, 70 years later, enough time has passed by for us to understand the misery fascism can do. Nevertheless, neo-Nazis will try once again to abuse the 15 th of February to stage the Germans as victims. Also this year, they will downplay the unbelievable crimes against humanity and use this day for their ideology. Weiterlesen