Aufruf: NachtTanzDemo 2016 – Nachtaktiv gegen Rassismus

02-ntdEnglish version below >>>

Es ist soweit: Am 08. Oktober 2016 findet wieder die NachtTanzDemo gegen Rassismus statt. Diese Veranstaltung ist Teil der interkulturellen Woche und bildet ihren feierlichen Abschluss.

Gemeinsam haben wir es geschafft, dass der Naziaufmarsch am 15. Februar 2016 zu einer Mini-Kundgebung geschrumpft ist. Nur 40 NPDler*innen haben sich versammelt. Demgegenüber standen hunderte Gegendemonstrant*innen. Aber trotzdem gibt es für uns keinen Grund die Füße still zu halten. Rechte Bewegungen, wie Pegida und die AfD, haben in den letzten Jahren viel Zulauf bekommen. Ihr ausgrenzendes und engstirniges Gedankengut ist wieder gesellschaftsfähig geworden. Deshalb wollen wir zusammen mit allen, die sich diesen menschenfeindlichen Bewegungen nicht anschließen „NACHTAKTIV GEGEN RASSISMUS!“ werden. Für ein grenzenloses Leben ohne Rassismus machen wir die Straßen der Stadt zu einem leuchtenden Dancefloor.

In Cottbus und Umgebung sind im vergangen Jahr zahlreiche Menschen Opfer rassistisch motivierter Beschimpfungen und Übergriffe geworden. So haben sich, laut Opferperspektive e.V., in Cottbus die Zahlen seit 2012 vervierfacht. Neben ausländischen Studierenden an der BTU sind besonders in Cottbus lebende Geflüchtete Ziel dieser Gewalt. Dies geschieht nicht nur durch rechte Gruppierungen, sondern auch durch die Rassist*innen aus der „Mitte der Gesellschaft“. Statt Humanismus und Menschenwürde zu verteidigen gewinnt die Politik der Ausgrenzung und Abschottung an Stärke. Statt Mauern einzureißen werden neue errichtet. Wir solidarisieren uns deswegen mit Geflüchteten und allen anderen Menschen, die von Rassismus betroffen sind.

Wir sagen NEIN zu Abschiebung, Isolation und Kontrolle. Wir wollen keine Grenzen – nicht in den Köpfen und auch sonst nirgendwo. Wir wollen die Menschen zusammen bringen, die keinen Bock auf Rassismus und Diskriminierung haben. Also, schnappt euch eure Tanzschuhe und lasst uns eine bunte, fröhliche Demo bilden, die die Straßen von Cottbus mit Musik und Wärme füllt! Die tanzende Demonstration geht kreuz und quer durch die Cottbuser Innenstadt. Der Zug wird von einem Musik-Truck mit DJ ́s und Performances sowie von spontanen Aktionen begleitet. Eigene Ideen sind ausdrücklich erwünscht!

#ntdcb2016

Schaut hin! Hört zu! Seid laut! Tanzt!
—————————————————————

Night&Dance&Demonstration: Be active at night – against racism

There is a reason to celebrate again, this year: On the 8th of October the Night&Dance&Demonstration No. 6 will take place!

The Demonstration is part of the „Interkulturelle Woche“ (Intercultural Week), wich annually invites the whole town to celebrate diversity in Cottbus.

Together we start at 7pm at the Stadthallenvorplatz (in front of the city hall). For our cause we are going to turn the streets of the city into a colorful dance floor and party against racism. Together with many local creators of culture we want to show that there is a lively cultural scene in Cottbus with many people who don’t fancy racism and discrimination. The parade will be accompanied by a music-truck with Djanes and Performances, as well as organized and spontaneously arising activities – we are looking forward to your own creative ideas!

Keep yourselves updated! You’ll find more information and the program under: www.cottbus-nazifrei.info, www.facebook.com/cottbus.stellt.sich.quer